Raffael Stuhlpfarrer erzaehlt ueber seinen 3-geteilten Gedenkdienst

Raffael Stuhlpfarrer Portrait

Raffael Stuhlpfarrer

Donnerstag ab 21:00 auf Radio Helsinki (Empfang), Zusammenfassung folgt.

Advertisements

Illinois Holocaust Museum and Education Center

Seit 2010 ist es möglich im Illinois Holocaust Museum and Education Center Gedenkdienst zu leisten. Im Oktober hat der erste österreichische Gedenkdiener seinen Dienst dort angetreten. Zu Gast in der Sendung ist Kelley Szany. Sie ist Associate Director of Education und spricht im Interview (Englisch) unter anderem über die Entstehung des Museums, die Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Auslandsdienst und modernen Genozid.

Wie immer wird die Sendung ab 21 Uhr MEZ auf Radio Helsinki 92,6MHz oder im Livestream zu hören sein und so bald wie möglich auch in unserem Online-Archiv zur Verfügung stehen. Wir entschuldigen uns dafür, dass unser Achiv und Podcast im Moment nicht verfügbar sind, wir arbeiten daran und mit Ende der Woche sollten alle Sendungen wieder wie gewohnt verfügbar sein.

Anton Maurer im Interview über Sozialdienst in Costa Rica

Sozialdiener Anton Maurer

Anton Maurer

In unserer Sendung am 23. September haben wir ab 21 Uhr Anton Maurer im Gespräch über seinen Sozialdienst in Costa Rica. Erst seit gut zwei Wochen befindet er sich wieder in Österreich und kann uns somit noch ganz frische Eindrücke von seinem Zivildienst im Ausland vermitteln.

Anton hat seinen Sozialdienst an der Stelle Finca Sonador – Asoc. de Cooperativas Europeas Longo Mai geleistet und konnte während seinem Aufenthalt an vielen interessanten Projekten wie zum Beispiel der Organisation eines Kulturfestivals mitwirken. Daneben war Anton auch noch als Lehrer in den Fächern Geografie, Englisch und Deutsch tätig.

Die Sendung kann ab 21 Uhr im Raum Graz auf 92,6MHz oder weltweit per Livestream gehört werden. Kurz nach Ende der Sendung kann man sich die Aufzeichnung entweder direkt hier im Beitrag, in unserem Archiv oder als Podcast anhören.

Adrian Kainz im Interview über Gedenkdienst in Richmond

Für die heutige Ausgabe von Radio Auslandsdienst hat uns Adrian Kainz ein Interview über seinen Gedenkdienst in Richmond, Virginia gegeben. Er leistet dort im Moment seinen Dienst am Virginia Holocaust Museum. Wie jedes Mal sprechen wir im Interview nicht nur über die Arbeit an der Stelle sondern dieses Mal speziell auch über gelebte Meinungsfreiheit in den Vereinigten Staaten am Beispiel von sogenannten „Hate Groups“. Das Ganze wird untermalt mit Musik von aus Richmond stammenden Bands.

Die Sendung gibt es ab 21 Uhr im Raum Graz auf Radio Helsinki oder weltweit als Livestream. Wer die Sendung verpasst kann wenige Minuten nach der Ausstrahlung die ganze Sendung in unserem Archiv nachhören.

Update:
Die Sendung zum Nachhören:

Was ist Auslandsdienst eigentlich ?

Das offizielle Siegel des Vereins "Österreichischer Auslandsdienst"

Das offizielle Siegel des Vereins "Österreichischer Auslandsdienst"

Dieser und anderen Fragen sind wir in unserer Premiere Episode vom 5. November 2009 nachgegangen. Im Zuge der Vervollständigung unseres Archivs gibts es jetzt auch diese Sendung online zum Nachhören.

Im Interview erklären Adrian Kainz und Francesco Königsberger die verschiedenen Sparten(Gedenkdienst, Sozialdienst, Friedensdienst) in denen man Zivildienst im Ausland leisten kann und es werden auch die Schritte besprochen die für Interessenten notwendig sind um letztendlich in die Ferne aufzubrechen.

Als Ergänzung gab es in der Sendung auch noch einige Ausschnitte aus dem Interview mit Peter Loibner über seinen Sozialdienst in St. Petersburg zu hören.

Diese Sendung markierte damals den Startpunkt des Projektes Radio Auslandsdienst, seither haben wir aus fast zwanzig Stunden Interviewmaterial alle zwei Wochen aufs neue versucht ein interessantes Interview zu produzieren in dem wir ein Land und eine Einsatzstelle vorstellen an der man seinen Auslandsdienst leisten kann.

Die Sendung in voller Länge:

Daniel James Schuster spricht über seinen Gedenkdienst in Yad Vashem

Erstmals durften wir in dieser Radio Auslandsdienst Sendung einen Gedenkdiener der seinen Dienst in Jerusalem geleistet hat interviewen. Bei uns zu Gast im Studio war Daniel James Schuster im Gespräch über die Eindrücke die er von seiner Arbeit in Yad Vashem mitnehmen konnte.

Die Sendung ist einerseits ein Rückblick auf seine geleisteten Arbeiten und andererseits auch Ausblick darauf wie der Gedenkdienst sein Leben noch verändern wird oder bereits verändert hat. Unter anderem haben wir auch über tagesaktuelle Themen gesprochen welche etwa Israels Politik oder die Sicherheitssituation in Jerusalem betreffen.

Die Sendung wurde zwar schon im Februar dieses Jahres ausgestrahlt, die besprochenen Themen haben allerdings nichts an Aktualität verloren.

Gast: Daniel James Schuster

Die ganze Sendung zum Nachhören:

Nachtrag: Sozialdienst in London mit Nejc Kupper

Bereits am 11. Februar dieses Jahres hatten wir den Sozialdiener Nejc Kupper im Interview. Nejc leistet derzeit noch bis zum Ende des Monats seinen Sozialdienst an der Dorton House School in Sevenoaks. Im Interview haben wir über seinen Tagesablauf und auch über das Land im Allgemeinen gesprochen.

Gast: Nejc Kupper

Die ganze Sendung zum Nachhören:

Neue Sendungen im Archiv: St. Petersburg und Los Angeles

Wir sind laufend damit beschäftigt alte Sendungen für unser Archiv aufzubereiten, Radio Auslandsdienst gibt es immerhin schon seit ende 2009 und noch einige Sendungen warten darauf online gestellt zu werden.

Heute haben wir wieder zwei neue Sendungen für euch die wir im Dezember 2009 aufgenommen haben, unsere Gäste waren Peter Loibner aus St. Petersburg und Manuel Rusch aus Los Angeles. Beide Sendungen sind jetzt auf unserer „Sendungen„-Seite verfügbar.

Sozialdienst in St. Petersburg
Social Centre of Rehabilitation for Minors VERA
Gast: Peter Loibner, Sozialdiener

Gedenkdienst in Los Angeles
USC Shoah Foundation Institute for Visual History and Education
Gast: Manuel Rusch, Gedenkdiener

Florian Becker im Interview über Oswiecim und LA

Für morgen Abend haben haben wir seit langem einmal wieder ein Interview mit einem Auslandsdiener aus unseren eigenen Reihen aufgenommen. Florian Becker, der sich normalerweise im Hintergrund um Schnitt und Musik kümmert hat uns über seinen geteilten Auslandsdienst in Oswiecim und Los Angeles erzählt.

Die Musik für die Sendung kommt dieses mal von der polnischen Band Trick (myspace) die uns ihre Songs dankenswerterweise kostenlos zur Verfügung gestellt hat.

Die Sendung ist morgen Donnerstag wie gewohnt ab 21:00 auf Radio-Helsinki oder per Livestream zu hören.

Gäste: Florian Becker

Update:
Die ganze Sendung zum Nachhören:

Philipp Sperner über seinen Sozialdienst in Indien

In der heutigen Sendung erzählt Philipp Sperner über seinen Sozialdienst in Indien.

Die Sendung gibts wie immer als Livestream oder wenige Stunden später im Archiv.

Gäste: Philipp Sperner

Die ganze Sendung zum Nachhören:

%d Bloggern gefällt das: