Adrian Kainz im Interview über Gedenkdienst in Richmond

Für die heutige Ausgabe von Radio Auslandsdienst hat uns Adrian Kainz ein Interview über seinen Gedenkdienst in Richmond, Virginia gegeben. Er leistet dort im Moment seinen Dienst am Virginia Holocaust Museum. Wie jedes Mal sprechen wir im Interview nicht nur über die Arbeit an der Stelle sondern dieses Mal speziell auch über gelebte Meinungsfreiheit in den Vereinigten Staaten am Beispiel von sogenannten „Hate Groups“. Das Ganze wird untermalt mit Musik von aus Richmond stammenden Bands.

Die Sendung gibt es ab 21 Uhr im Raum Graz auf Radio Helsinki oder weltweit als Livestream. Wer die Sendung verpasst kann wenige Minuten nach der Ausstrahlung die ganze Sendung in unserem Archiv nachhören.

Update:
Die Sendung zum Nachhören:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: